Functional Food Lebensmittel: 8 Beispiele für natürliche Fitmacher

/ 12. Dezember 2016

Es gibt sie: Lebensmittel, die den Regler zum Wohlbefinden hinaufdrehen und jenen des Krankheitsrisikos zurück.

Doch die industriell und hochverarbeiteten Functional Foods haben so ihre Tücken. Denn nur weil Omega-3-Fettsäure oder Vitamin ACE draufsteht, überwiegen oft die Nachteile aufgrund des hohen Zuckergehalts und der enthaltenen schlechten Fette.

Functional Food aus dem Labor vs. natürliches Functional Food

Das Konzept der Functional Foods (funktionellen Lebensmittel) stammt ursprünglich aus Japan. Dort hat man bereits in den 80er Jahren erkannt, dass ein gesunder Lebensstil zu einer höheren Lebenserwartung führt. Mittel zum Zweck waren extra Vitamine und Mineralstoffe, die den herkömmlichen Lebensmitteln beigefügt wurden.

Functional Food hat anschließend in Europa Fuß gefasst. Kein Joghurt, dass nicht probiotisch angereichert wird, oder Süßigkeiten und Fruchtsäfte, denen zusätzlich Vitamine und Mineralstoffe untergejubelt werden. So sieht die Deutsche Gesellschaft für Ernährung das Functional Food aus dem Labor aber kritisch: “Functional Food ist grundsätzlich keine Garantie für eine bedarfsgerechte und ausgewogene Ernährung. Ernährungsfehler lassen sich auch durch den Verzehr von funktionellen Lebensmitteln nicht beseitigen.“ Es geht sogar so weit, dass künstlich beigefügte Vitamine, wie Vitamin A und E beispielsweise, krank machen können, wie eine TV-Dokumentation unlängst aufzeigte.

Auf der anderen Seite gibt es reine Lebensmittel, in denen zweifellos Superkräfte schlummern! Mit ihrer hohen Anzahl an Vitaminen, Mineralien und Vitalstoffen stellen sie andere in den Schatten und erfüllen bestimmte Funktionen: Von

… vollbringen sie Wunder.

Dieses Functional Food schützt die Zellen gegen freie Radikale und das Immunsystem. Und nein, es müssen nicht immer ferne Exoten sein, auch hierzulande gibt es Lebensmittel mit “special features”:

8 Functional Food Lebensmittel Beispiele:

functional-food-lebensmittel-beispiele-zwei

Jetzt weiterlesen: Die gesündesten Lebensmittel der Welt

Die Autorin Stephanie Fischer bloggt und textet für treats.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

Was dich vielleicht auch interessieren könnte: