Weshalb wir Rohkost Riegel lieben

/ 31. Oktober 2015

Ob unterwegs, in der Arbeit oder beim Sport – die energiegeladenen Snacks haben einen fixen Platz in unserer Manteltasche gefunden. Weshalb wir sie nicht mehr missen möchten?

Ganz einfach: Nach unserem Motto “je naturbelassener, desto besser”, gehen bei der Verarbeitung der rohen Riegeln keinerlei wertvolle Inhaltsstoffe verloren. Im Gegenteil: Beim Trocknen der Früchte werden die Nährstoffe und der Energiegehalt konzentriert. So roh, so gut: Lese hier, weshalb es der Rohkost Riegel verdammt dick hinter den Nüssen hat:

Rohkost Riegel: 3 Gründe, weshalb sie andere Snacks in den Schatten stellen

Natürliche Süße aus dem Orient

Getrocknete Feigen und Datteln bilden die Basis der Power-Riegel. Sie liefern frische Energie und machen den Rohkost-Riegel so saftig und butterweich. Getrocknet schmecken Feigen und Datteln noch süßer und strotzen nur vor Mineralstoffen wie Magnesium, Kalium, Kalzium und B-Vitaminen. Unser Hunger auf Süßes wird so natürlich und lang anhaltend gestillt.

Nüsse und Superfood als vitale Zugabe

Unsere Rohkost Riegel werden mit Nüssen und Superfoods verfeinert: Hanfsaat, Gojibeeren, Maulbeeren, Macha, Chiasamen oder Amarant, um nur einige zu nennen. Superfoods beeindrucken trotz ihrer kleinen Gestalt mit der geballten, gesundheitsfördernden Wirkung. Die nährstoffreichen Nüsse und Superfoods sorgen Hand in Hand mit den Trockenfrüchten für mehr Vitalität im Alltag.

Rohkost Riegel spielen Dein Wunschkonzert

Süß, scharf oder würzig? Du kannst den Rohkostriegel auch problemlos selber herstellen. Die Zutaten gibt es im Drogeriemarkt oder im Reformhaus. Naschkatzen verfeinern ihren natürlichen Rohkost Riegel mit Kokosraspeln oder Kakao. Veganer oder Sportler können beispielsweise proteinhaltige Feigen und Hanfsaat als Zutat wählen, um ihren erhöhten Eiweißbedarf zu decken. Mehr Konzentration erwünscht? Walnüsse sind die erste Adresse, wenn es um “Brainfood” geht. So nennt man die Nahrung, die das Gehirn auf Hochtouren arbeiten lässt: In der Schule, an der Uni oder im Büro darf diese Zutat auf keinen Fall in Deinem selbstgemachten Snack fehlen!

Die besten Rohkost Riegel-Rezepte findest Du in Kürze in unserem Blog. So, nach unserem Outing zu unseren besseren Hälfte in der Manteltasche, möchten wir gerne von Dir wissen: Welcher treue Snack begleitet Dich im Alltag?

Jetzt in unseren 100 % natürlichen Snackboxen schmöckern.

Bildquelle: Martin Thomas, flickr.com, used Filter „Sara“ by pixlr.com

3 Antworten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

Was dich vielleicht auch interessieren könnte: