Die besten Snacks in der Schwangerschaft

/ 26. Januar 2017
snacks schwangerschaft

Zelle für Zelle: Ein neues Leben wächst heran! Was muss ich bei der Ernährung in der Schwangerschaft beachten? Welche Snacks befriedigen meine Gelüste “mit Mehrwert”? Erfahre hier, wie du und dein Baby ausreichend und genussvoll versorgt werdet.

 

Essen für zwei?

Einige werdende Mütter sehen mit dem positiven Schwangerschaftstest einen Freischein für ausgiebiges Schlemmen, nach dem Motto “ich esse ja schließlich für zwei.” Keine gute Idee. Denn so rasant wächst der Energiebedarf gar nicht. Erst ab der 13. Schwangerschaftswoche steigt der Kalorienbedarf um 250 kcal/Tag (entspricht 2 großen Bananen). Ab der 28. SSW beträgt der tägliche zusätzliche Bedarf 500 kcal, was ungefähr einer Mahlzeit entspricht. Alles, was kalorientechnisch darüber hinausgeht, kann sich dann noch lange nach der Geburt an den Hüften anhängen. Der Energiebedarf verdoppelt sich somit nicht. Hingegen steigt aber der Nährstoffbedarf enorm:

 

Mit diesen Snacks deckst du den erhöhten Nährstoffbedarf in der Schwangerschaft

Eiweiß

Ab der 13. Schwangerschaftswoche erhöht sich der Eiweißbedarf. Deshalb sollten jetzt öfters Milchprodukte, Fisch, mageres Fleisch oder Eier auf dem Teller landen. Wenn du keine Zeit zum Kochen hast oder unterwegs nach einer Protein- und Energiequelle lechzt, helfen auch naturbelassene Proteinriegel, die den Eiweißvorrat wieder auffüllen.

Protein Snackbox

Folsäure

Das Folat beugt Missbildungen wie dem Neuralrohrdefekt (offenes Rückenmark) entgegen. Empfohlen werden 550 Mikrogramm des Vitamins. Neben den vom Arzt verschriebenen Folsäuretabletten, die bereits vor der Schwangerschaft für den Zellaufbau sorgen, befindet sich Folsäure in folgenden Snacks:

 

  • Grünkohlchips
  • Hafer-Riegel
  • Erdnüsse
  • Sojabohnen
  • Riegel mit gekeimten Buchweizen
  • Salat
  • Fenchelsticks
  • Gurkensticks
  • Kartoffelchips
  • Sojabohnen zum Knabbern

 

Muesli Hafer Riegel

Eisen

Auch der Eisenbedarf ist in der Schwangerschaft erhöht. Um das Kind bestmöglichst zu versorgen, sollte auf diese natürlichen Eisenlieferanten zurückgegriffen werden:

  • Rosinen (Studentenfutter)
  • Rohkostsnacks auf Erbsenproteinbasis
  • Rohkostsnacks auf Sojaproteinbasis
  • Hülsenfrüchte
  • Grünkohlchips
  • Getrocknete Marillen
  • Hafer-Müsli-Riegel
  • Geröstete Kürbiskerne
  • Karottensticks
  • Dunkle Schokolade

Im Falle eines akuten Eisenmangels helfen auch hier auf Anraten des Arztes Eisenpräparate.

 

dunkle schokolade

Jod

Nun wird auch vermehrt nach Jod verlangt. Bei einer Unterversorgung kann es zu Wachstums- und Hirnleistungsstörungen kommen. Jod findet sich im Seefisch, Meeralgen, anderen Meeresprodukten sowie in unserem Speisesalz wieder.  

Vitamin A

Das Vitamin A kümmert sich um die Zellbildung und versorgt speziell die Augen. Bei einem Mangel kann es zur Nachtblindheit bzw. bei einem Akuten zur gänzlichen Blindheit führen (was aber heute eher nur in Ländern des Südens der Fall sein kann).

Vitamin A ist in tierischen Produkten, allen voran der Leber, enthalten. Da die Leber jedoch aufgrund der Fütterung Spuren von Retinolmengen oder Schwermetallen aufweisen kann, wird empfohlen, auf Eier und Fisch als Vitamin-A Quelle zurückzugreifen. Der Körper wandelt dazu β-Carotin im Körper in Vitamin A um. Verlässliche Zusteller dieser Carotiniode sind Karottensticks oder Kale-Chips.

Kalzium

“Pro Schwangerschaft wird ein Zahn geopfert” heißt es im Volksmund. Denn das Ungeborene kompensiert einen Kalziummangel damit, den Mineralstoff aus den Zähnen der Mutter abzuziehen. Damit das nicht passiert, sollte ausreichend Kalzium als Baustein für Knochen und Zähne – in Kombination mit Vitamin D – zugeführt werden. Der Knochenbooster ist in

  • Hartkäsesticks
  • Joghurt
  • Sojaprodukten
  • Grünkohlchips
  • Fenchelsticks
  • und Mineralwasser

enthalten.


 

Quelle: https://www.gesundheit.gv.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

Was dich vielleicht auch interessieren könnte: