9 erfrischende Sommer Smoothies, die der Hitze trotzen

/ 25. Juli 2016
sommer smoothies

Wenn die Temperaturanzeige die 30 Grad Marke anpeilt und Dich die flimmernde Hitze K.o. zu schlagen scheint, sind folgende 9 belebende Smoothies Dein „Lucky Punch“, um die Lebensgeister zu erwecken. Ihre Zutaten haben nämlich Saison und bündeln ihre Superkräfte besonders in den Sommermonaten:

9 erfrischende Sommer Smoothies, die der Hitze trotzen

1. Heidelbeer-, Kirsch-Smoothie

Die kleinen blauen Vitaminbomben enthalten viel Vitamin E und C, beides Vitamine, die zu den Antioxidantien zählen und gemeinsam mit dem enthaltenen sekundären Pflanzenstoff Anthocyane gegen freie Radikale vorgehen. Dazu kurbeln die Gerbstoffe der Heidelbeeren die Verdauung an. Gemeinsam mit den Heidelbeeren haben nun auch die Kirschen Hochsaison! Die roten Früchtchen entwässern und haben wie die Heidelbeeren ebenso Anthocyane im Gepäck, die die Zellen rundum schützen. Dazu fördert das saftige Steinobst einen gesunden Schlaf.
blaubeer kirsche Kopie

2. Zucchini-, Buchweizenkeimlinge-, Erdbeer- und Bananen-Smoothie

Die Zucchini ist auch ein typisches Sommergemüse und stärkt mit ihrem hohen Vitamin B1-, Kalzium-, und Magnesiumanteil die Knochen und Nerven. Die winzigen Buchweizenkeimlinge zählen aufgrund ihres hohen Vitalstoffgehalts zum Superfood. Die Erdbeere besticht mit ihrem Folsäuregehalt (65 µg je 100 g) und den sekundären Pflanzenstoffen der Polyphenole. Für eine zusätzliche Süße sorgt eine reife Banane, die mit ihrem hohen Ballaststoffanteil sättigt.

buchweizen zucchini erdbeere Kopie

3. Drachenfrucht-Smoothie

Ein Exote unter den Sommer Smoothies: Die pinke Drachenfrucht, auch Pitaya genannt, stammt aus den Subtropen und ist das ganze Jahr bei uns käuflich. Sie besteht zu 90 % aus Wasser und enthält Kalium, Eisen, Phosphor sowie Vitamin B, C und E. Ihr wird außerdem nachgesagt, die Verdauung zu fördern. Auch hier ist noch eine Zucchini enthalten und die Frische einer Zitrone und eines Zitronen-Cashew-Joghurts machen den belebenden Shake komplett.

drachenfrucht smoothie Kopie

4. Erdbeer-, Hafer-Smoothie

Die leckeren Sommerfrüchtchen halten Dich aufgrund ihrer hohen Anzahl an Antioxidantien jung, stabilisieren den Blutzucker und schützen vor Krebs. Dazu lassen Erdbeeren Zitronen mit ihrem hohen (65 mg pro 100 g) Vitamin C Gehalt alt aussehen. Der glutenarme Hafer versorgt Dich mit einer Vielzahl an wertvollen Nährstoffen, zum Beispiel Biotin, welches für gesundes Haar, feste Nägel und eine schöne Haut sorgt.

erdbeer hafer smoothie Kopie

5. Grapefruit-, Orange-, Dattel-Smoothie

Die durststillende Grapefruit ist die Kreuzung aus einer Orange und Pampelmuse. Eine Studie von 2006 hat gezeigt, dass die Zitrusfrucht beim Abnehmen hilft und auch Diabetes vorbeugen kann. Die Antioxidantien in Orangen schützen darüberhinaus die Körperzellen und die Gefäßwände des Herz-Kreislauf-Systems (Studie aus dem Jahr 2010 ). Die süßen Datteln bestehen hauptsächlich aus Fruchtzucker, Mineralstoffen und B-Vitaminen. Durch letzteres beruhigen sie die Nerven und sorgen für einen ausgewogenen Schlaf. Ihr hoher Ballaststoffgehalt unterstützt die Verdauung und hält lange satt.
grapefruit smoothie Kopie

6. Honigmelone-, Spinat-, und Bananen-Smoothie

Die knallgelben Honigmelonen bestehen bis zu 90 Prozent aus Wasser. Der saftige Durstlöscher ist reich an Vitamin A, welches besonders die Augen umsorgt. Neben den weiteren Vitaminen B1, B2 und C weisen sie auch einen hohen Anteil an Mineralstoffen wie Kalium, Phosphor, Eisen und Kalzium auf. Was den Spinat anbelangt, hatte Popeye recht: Das grüne Blattgemüse füttert die Muskeln! Grund hierfür ist laut einer Studie des „Karolinska Instituts“ die Nitrate, da sie die Mitochondrien der Muskelzellen nähren.

honigmelone banane spinat

7. Kiwi-, Limette-, und Grünkohl-Smoothie

Die süß-saure Frucht weist einen hohen Anteil an Vitamin C (80 – 120 mg pro 100 g), Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Phosphor sowie Eisen und wertvollen Omega-3-Fettsäuren auf. Sie fördert die Verdauung und beruhigt die Nerven. Limetten scheinen generell Superkräfte zu haben: Sie töten Krebszellen, machen Viren den Gar aus und wirken dem Alterungsprozess entgegen. Grünkohl ist DAS Superfood der Kohlgemüse: Seine Vielzahl an Nährstoffen, Vitaminen, Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren beschleunigen den Stoffwechsel, schützen die Zellen und dämmen Entzündungen im Körper ein. Dieser Smoothie ist eine hochwirksame Wunderwaffe der Natur!

Aber Vorsicht: Kiwis nicht mit Milchprodukten mischen, da sie sonst bitter werden.

kiwi limette kale Kopie

8. Trauben-, Spinat- und Zucchini-Smoothie

Besonders in den Kernen und in der Haut der süßen Trauben sind die besonderen Inhaltsstoffe Flavonoide, Resveratrol und OPC (oligomere Procyanidine) enthalten. Diese sekundären Pflanzenstoffe senken den Blutdruck, regulieren das Cholesterin, verdünnen das Blut und wirken sogar Krebs entgegen.

spinat zucchini trauben smoothie

9. Wassermelonen-Smoothie

Saftig. Saftiger. Wassermelone. Schon beim Anblick läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Aber nicht nur die Geschmackssinne werden verwöhnt, auch die Niere, die durch den Natriumgehalt entwässert und gereinigt wird, dankt es. Dazu weist das Fruchtfleisch eine hohe Anzahl an A- und C-Vitamine auf. Auch die Kerne sollten unbedingt mitgemixt werden, da sie Vitamine, Mineralstoffe, Fette und Eiweiße enthalten. Mit den lediglich 24 kcal pro 100 Gramm ist die Wassermelone ein leichter Snack. Zusammen mit Zitronen oder Limetten sorgt der Smoothie für einen sauren Kick!

wassermelonen smoothie Kopie

PS: Um für noch mehr Frische-Kick zu sorgen, kannst Du Eiswürfel in den Mixer geben.
PPS: Um Deine stöhnenden und ächzenden Zellen mit Energie wieder aufzuladen, helfen auch unsere 100 % naturbelassenen Snacks, die speziell das Gehirn und die Nerven beleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

Was dich vielleicht auch interessieren könnte: